Allgemeine Geschäftsbedingungen

Lieferbedingungen in der Schweiz
Preise gültig ab 1. Januar 2017 / Änderungen vorbehalten

Cave du Chevalier Bayard SA übernimmt die Transportkosten und liefert Franko-Haus ab einem Warenwert von CHF 500.00. Für kleinere Mengen erfolgt die Verrechnung der effektiven Transportkosten wie folgt:

1 bis 12 Flaschen                                   CHF 15.00
mehr als 12 Flaschen                         CHF 30.00

Die gesetzlich, vorgeschriebene MwSt. von aktuell 8.0% und die Verpackung ist im Preis inbegriffen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Cave du Chevalier Bayard SA. Jahrgangsänderungen bleiben jederzeit vorbehalten

Abholrabatt ab Keller
Bei Barzahlung oder Zahlung mit Maestro/EC oder Postcard   CHF 0.50 pro Flasche.

Geschenkgutscheine / Geschenkpackungen / Geschenkversand
Das ganze Jahr stehen verschieden, fertig konfektionierte Geschenkpackungen zur sofortigen Mitnahme oder zum Versand ab Keller an die von Ihnen gewünschte Adresse zur Verfügung; alles andere besorgen wir für Sie.

Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne einen Geschenkgutschein unserer Kellerei. Sie nennen uns den Betrag und wir senden Ihnen den Gutschein zusammen mit der Rechnung per Post.

Zahlung
Rein netto nach Erhalt der Rechnung. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet. An uns unbekannte Besteller wird nach vorheriger Rücksprache gegen Vorauszahlung, Nachnahme (CHF 15.00) oder nach erfolgter Kreditkartenzahlung geliefert. Unser Online-Zahlungssystem wird von der Postfinance Schweiz betreut.

Zapfenweine
Die Flaschen müssen zu 2/3 voll sein und mit dem Originalkorken an uns retourniert werden. Mit Schraubverschluss, Korkgranulat oder Kunstkorken versehene Flaschen werden in keinem Fall vergütet.

Beanstandungen
Diese müssen innert 8 Tagen nach Lieferung der Ware erfolgen. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Lieferung als akzeptiert.

Jugendschutz
Gemäss Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

Änderungen und Ergänzungen
Die Cave du Chevalier Bayard SA bleibt es ausdrücklich vorbehalten, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jederzeit an die Gegebenheiten anzupassen und sofort anzuwenden. Insbesondere ist die Cave du Chevalier Bayard SA verpflichtet, allfällige geänderte oder ergänzte Auflagen der Kreditkartenorganisationen umgehend in die AGB einfliessen zu lassen.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Im Falle von Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizerisches Recht anwendbar. Erfüllungsort und Gerichtstand ist Leuk (Wallis).